Freitag, 30. Januar 2015

Fensterdeko für's Kinderzimmer

Mit unserem Großem habe ich im Dezember angefangen das Fenster im Kinderzimmer zu dekorieren. Passend zu Weihnachten haben wir damals mit Sternen dekoriert.
Die Weihnachtsdeko ist schon länger weggeräumt und deshalb wollte ich im Kinderzimmer etwas neues-winterliches als Deko haben. In der Krabbelstube wurde auch umdekoriert und dort sind jetzt die Schneemänner und Schneeflocken unterwegs. Somit lag es nahe was sich der Junior für sein Zimmer wünschte, Schneeflocken:



Unser Großer hat fleissig mitgeholfen:


Die Idee für die Schneeflocken habe ich aus diesem Buch:


Es ist mein 1. Bastelbuch (hier gibt es weitere Info) das ich als Kind geschenkt bekommen habe. Es war Jahrelang mein kreativer Begleiter. Die Erstauflage ist von 1986. Um diese Zeit herum habe ich das Buch wohl auch geschenkt bekommen.
Ach dieses Buch ist voller Kindheitserinnerungen.
Die Bastelutensilien zu bekommen war auch nicht so einfach wie jetzt. Da musste man für die eine oder andere Bastelei improvisieren. Spass hat es auf jeden Fall gemacht.

Ich möchte meinen heutigen Post auch bei Rebecca - Jakaster verlinken.
Dort gibt es dieses Jahr eine Linkparty - 12 Monate - 12 Bücher - 12 Projekte



Es geht darum Bücher und Zeitschrift herauszuholen und die dort gezeigten kreativen Ideen umzusetzen. Mal ehrlich, wieviele Bücher habt ihr zu Hause und wart ganz begeistert als ihr sie gekauft oder geschenkt bekommen habt und wolltet dies und das sofort nachmachen und dann, nix wurde gemacht. Nach meiner Ausräum-Umräumerei hab ich einige Bücher und Zeitschriften wieder durchgeblättert und möchte die nächsten 11 Monate bei Rebecca mit dabei sein.

Verlinkt wird auch bei: create in austria, crealopee, Meertje:link your Stuff, art.of.66, Kiddikram

Und zu Freutag schick ich diesen Post auch: ich freu mich da wir endlich richtige Schneeflocken vor der Tür haben und weil das Basteln mit unserem Junior sehr viel Spaß gemacht hat.

Sucht eure Schränke und Regale durch, dort findet ihr sicher auch Bücher und Zeitschriften in denen eine Idee auf euch wartet.

Sonja

Kommentare:

  1. Hallo Sonja!
    Genau dieses Buch habe ich auch. Und ich habe auch Schneeflocken mit den Kids gemacht für unser Küchenfenster. Aber ohne Transparentpapier dahinter. Deine Sterne sehen toll aus!
    Mit dieser Technik hab ich auch schon Windlichter "eingekleidet".
    Wenn du mal kucken magst: http://happyquiltsbymrspatch.blogspot.de/2015/01/diy-windlicht.html
    Ganz liebe Grüße von der Mrs Patch

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch habe ich auch... von meiner Schwester bekommen, die es für ihre Kinder gekauft hatte... dein Großer legt sich ja mächtig ins Zeug... tolle Schneeflocken für die Pinguinfamilie *hihi*
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Okay. Wer hat das Buch nicht? Bei der Erstauflage war ich noch nicht geboren aber so lange ich denken kann stand das Buch im Regal im Kinderzimmer und nun steht es immer noch dort - auch wenn es kein Kinderzimmer mehr ist sondern ein Bücherzimmer. Unten links im Regal. Genau da. Früher haben wir oft gebastelt - warum macht man das wenn man größer wird nicht mehr? Oder bastelt man nur anders? Egal. Eure Schneeflocken sind richtig schön geworden und ich bin gespannt was da als nächstes kommt :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja! :-) Bei uns hängen die Schneeflocken auch noch und ich finde, sie passen prima zum Wetter!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sonja,
    wie meine Vorgänger schon gesagt haben wer hat das Buch nicht. Meine Tochter war 1 Jahr bei der Erstauflage, etwas später habe ich es gekauft. Hat mir bei 3 Kindern gute Dienste getan und hoffe es auch noch bei meinen vielleicht mal Enkelkindern zu gebrauchen. Schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀