Mittwoch, 28. Januar 2015

Taschenvorrat aufstocken - aus einer Bettwäsche werden Taschen

Über Weihnachten habe ich fast alle Stofftaschen aus meinem Vorrat verschenkt.
Da musste die Vorratskiste wieder aufgestockt werden.
Die Taschen habe ich aus Kissenbezüge genäht:



Durch das Karomuster sind die Taschen super schnell zugeschnitten. Ich hab eine meiner üblichen Taschen auf das Kissen gelegt und dann dem Karo entlang ausgeschnitten.

Die Bettwäsche habe ich geschenkt bekommen und ich denke sie ist vom Schweden.
Insgesamt habe ich 5 Taschen wieder vorrätig.

Zu Hause komme ich immer noch nicht zum nähen. Die Taschen habe ich bei meinen Eltern genäht. Gott sei Dank hat meine Mama auch eine Nähmaschine ;-) Die Kids werden in der Zwischenzeit von Oma und Opa verwöhnt.

Diese Taschen sind mein Beitrag zu 12 Monate 12 Taschen 2015. Mein Ziel ist es auch dieses Jahr wieder 12 Taschen zu machen. Wenn ich schon eine Linkparty mache, sollte ich auch mit gutem Beispiel voran gehen ;-)

Zu Create in Austria, Upcyclingdienstag, Taschen und Täschchen, crealopee, Meertje Link your stuff, Mittwochs mag ich, art.of.66 schick ich meine Taschen auch noch.

Es hat heute bei uns geschneit - Juhuuuu endlich Winter!!!!
Schöne verschneide Grüße
Sonja

Kommentare:

  1. Auch eine geniale Idee... glaub ich dass da schnell geht mit dem Karo... bei Create in Austria hast aber nicht verlinkt ;-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee, da könnte ich auch mal in Serie gehen ;-)
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Karo insofern nicht so einfach, weil es keinen Fehler verzeiht. Da mach ich einen großen Bogen herum.

    Deine Taschen sind super geworden! Vor allem vorne und hinten andere Farbe gefällt mir gut!

    Meine beiden Taschen, die ich genäht habe, sind schon verschenkt worden und ich habe leider kein Foto gemacht. Verwendet habe ich einen Vorhangstoff.

    Nächstes Mal wieder mit Foto und verlinken :-)

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    tolle Taschen und tolle Aktion.Ich habe mich auch noch nicht an Karos getraut aber mir gefallen deine Taschen sehr gut. Ich habe die Aktion auf meinem Blog auch verlinkt und hoffe auf rege Beteiligung.

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee hatte ich auch schon, wollte meine alte, nicht mehr benutze, aber durchaus nicht unansehnliche Bettwäsche "opfern", nur leider lässt mich derzeit meine Nähmaschine im Stich... Aber sobald die wieder funktioniert geht's ans Werk!
    Dir viel Spaß beim Taschennähen und -verschenken!
    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Die Taschen sind wunderschön geworden! Si sehen wirklich sehr schwedisch aus :) Bei ihrem Anblick denke ich an einen Frühlingstag am Strand (Nordsee), an Schwarzen Tee, eine Bootsfahrt und einen Einkauf am Fischmarkt :D
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Täschchen und die Farben mag ich sehr! LG Ingrid PS: Die erinnern mich an Urlaub :-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sonja,

    schöne Taschen! Meine Januartasche liegt auch noch vor mir - vielleicht sollte ich dafür die alte Bettwäsche verwenden, die hier zum Zerschnippeln rumliegt?... :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  9. Die Kissenbezüge machen sich als Taschen sehr gut.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  10. Hihihi...das 3.Kind liiiiiiebt DIESE Bettwäsche...er würde durchdrehen,
    wenn ich die zu Täschis machen würde....aber trotzdem,
    liebe Sonja...wieder ein gute Idee zum Upcycling-Weiterverwenden!
    GLG Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Na wenigstens du bist dabei :D Ich wollte ja auch, aber für Januar hab ich nix und im Nähzimmer ist es so kalt. Da hatte ich mir wen für einen Gastbeitrag organisiert und dann hat es doch nicht geklappt. Naja. Nächsten Monat hab ich aber was ;)

    Die Bettwäsche sieht wirklich schwedisch aus. Die Farbe ist toll und Karos sind immer so praktisch. Wie gut, dass du nun wieder Taschen hast und keine Plastiktüten brauchst :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀